Branchen-Innovation: GÜSTO startet 3D-Konfigurator für Vorzelte

Pressemitteilung für GÜSTO Zeltmanufaktur über den neuen 3D-Zeltkonfigurator

kl,company Pressearbeit Güsto Zeltmanufaktur


Stolzenau, 4. September 2015: Mit einer absoluten Neuheit für die Caravaning-Branche startet die GÜSTO Zeltmanufaktur GmbH den Relaunch ihrer Website: Kunden und Interessierte können die hochwertigen GÜSTO-Vorzelte künftig über einen 3D-Konfigurator individuell zusammenstellen. Auf dem Suisse Caravan Salon (22. bis 26. Oktober in Bern) feiert der Konfigurator seine Weltpremiere, Messebesucher haben auf dem GÜSTO-Messestand in Halle 4.1 die Möglichkeit, das innovative Tool direkt auszuprobieren. „Viele Nutzer kennen das Prinzip sicherlich von den Internetseiten der Automobilhersteller. Unser 3D-Konfigurator funktioniert genauso: Wir führen die User auf einer übersichtlich gestalteten Oberfläche durch die einzelnen Schritte von der Auswahl des Modells und der Dachform über die verschiedenen Module und Farben bis hin zum Zubehör“, erklärt GÜSTO-Geschäftsführer Claus Winneknecht.

Auch der Internetauftritt des Unternehmens hat ein neues, modernes Gesicht: Noch übersichtlicher und informativer gestaltet, lässt sich die komplett überarbeitete Website künftig noch intuitiver bedienen.

Per Mausklick in wenigen Schritten zum neuen Vorzelt

Die Bedienung des GÜSTO-Konfigurators ist denkbar einfach und erfolgt Schritt für Schritt auf der klar gegliederten Oberfläche am Bildschirm: Änderungen einzelner Module, Farben oder Ausstattungen lassen sich nach jedem Mausklick direkt begutachten – und zwar dreidimensional von allen Seiten. Sobald der User einen Baustein anklickt, erhält er direkt eine Beschreibung mit allen relevanten Informationen. So muss er kein Untermenü aufrufen und kann sofort entscheiden, ob die jeweilige Ausstattung in Frage kommt oder nicht. Besonders hilfreich ist die hinterlegte Datenbank mit allen gängigen Caravan-Modellen, anhand derer die Nutzer ganz einfach ihr Modell auswählen und so die passende Vorzeltgröße ermitteln können. Zusätzlich kann der User ergänzende Maße nennen, um beispielsweise spezielle Fußbodengegebenheiten zu berücksichtigen. So stellt GÜSTO sicher, dass das neue Vorzelt absolut passgenau hergestellt wird. Für die Kunden entfällt hingegen das Nachmessen der Umlaufmaße von Hand.

Sind alle Schritte absolviert, erhält der Interessent – ähnlich wie beim Fahrzeug-Konfigurator – eine Gesamtübersicht der von ihm ausgewählten Module und Zubehör-Artikel sowie den Endpreis des gewünschten Zeltmodells. Danach lässt sich die Konfiguration abspeichern, ausdrucken – oder auch nochmals ändern, falls nötig. Über eine Eingabemaske kann der Nutzer zudem direkt eine Online-Anfrage an den nächstgelegenen GÜSTO-Händler schicken; auch das kennen viele bereits von den Internetseiten der Autohersteller.

kl,company Pressearbeit Güsto Zeltmanufaktur

kl,company Pressearbeit Güsto Zeltmanufaktur

Vorzeltkauf ist keine Bauchentscheidung

Der neue 3D-Konfigurator ist sowohl für die (potenziellen) Kunden als auch für die GÜSTO-Händler eine große Hilfe, da jeder Konfigurationsschritt direkt sichtbar auf dem Monitor erscheint und damit die Entscheidung für oder gegen eine Ausstattungsvariante wesentlich vereinfacht. „Der Kauf eines GÜSTO-Vorzeltes ist durchaus mit dem Autokauf vergleichbar“, so Claus Winneknecht. „In beiden Fällen sind die Menschen bereit, Geld für ein hochwertiges Produkt auszugeben, das sie über einen langen Zeitraum nutzen möchten. Da trifft man normalerweise keine Entscheidung aus dem Bauch heraus. Unser Ziel ist es, unseren Kunden schon die Auswahl ihres persönlichen Favoriten so einfach wie möglich zu machen und sie dabei nach allen Kräften zu unterstützen.“

Clippings ansehen

Die Kommentare sind geschlossen.