Digital

Die Unterscheidung zwischen klassischer und digitaler Welt verbietet sich eigentlich in der heutigen Zeit, denn die Grenzen verschwimmen längst. Allerdings spielt der klassische Bereich mit seinem Anteil von über 60% an den weltweiten Werbeausgaben immer noch eine sehr wichtige Rolle. Letzlich gilt es, Brücken zu bauen zwischen diesen Welten und „One Voice-Strategien“ umzusetzen. Denn der Botschaft ist es letzlich egal, über welches Medium sie auf Ihre Kunden trifft.